Der Hochzeitstanz bzw.Eröffnungstanz ist nicht nur der erste Tanz bei einer Hochzeit, mit dem das Brautpaar die Tanzfläche eröffnet sondern ein weiteres wichtiges Highlight bei jeder Hochzeitsfeier. Als Alleinunterhalter bzw.Hochzeitsmusiker werde ich oft gefragt: „Welches Lied für den Hochzeitstanz? Traditionell oder Modern? Langsam oder Schnell? Worauf es ankommt und die wichtigsten Tipps habe ich hier als kleine Hilfestellung zusammengefasst – so wird auch beim Hochzeitstanz nichts schief gehen!

Hochzeitsmusiker Sandro Hoffmann
Alleinunterhalter Sandro Hoffmann

Es ist egal, ob ihr nun zur Eröffnung der Tanzfläche den Walzer, Standardtanz oder Modern tanzen möchtet, der Hochzeitstanz soll ein unvergesslicher Moment für euch sein. Klassische Traditionen haben sich mittlerweile losgelöst. Wichtig ist heutzutage, dass ihr euch beim Hochzeitstanz wohl fühlt und dass das Lied eine besondere Bedeutung für euch hat!

Die Hochzeitsgäste werden begeistert sein, auch wenn ihr keine Walzermelodie habt. Wählt ein Hochzeitslied, das zu euch passt und genießt euren ganz individuellen Eröffnungstanz!

Wiener Walzer oder Modern?

Ob Traditionell klassisch oder Modern stellt sich hier die Frage? In den letzten Jahren ist die Tradition mit dem Brautwalzer wieder modern geworden und gehört zu den festen Punkten beim Ablauf einer Hochzeit.

Üblicherweise wird beim Brautwalzer ein Wiener Walzer gewählt. Damit ihr mit einem Wiener Walzer durch den Saal beschwingt tanzt und die Tanzfläche eröffnen könnt, gehört etwas mehr Übung dazu.

Wer ihr nicht unbedingt zu den begnadeten Tänzern gehört, dann darf es auch gerne etwas modernes und nicht klassisches sein. Der Hochzeitstanz muss nicht unbedingt immer ein „richtiger“ Brautwalzer sein, sondern kann auch ein moderner Cha Cha oder auch ein Rumba sein. Solltet ihr euch mit einem der Standartänze nicht wohl fühlen dann sind Discofox, Slowfox, Blues und sogar ein Schlager eine weitere Möglichkeit. Das ist Geschmacksache, alles geht und alles ist erlaubt!

Lasst euch auf keinen Fall von anderen sagen, was das richtige Lied für euren Hochzeitstanz sein soll.

Die wichtigsten Tipps zum Hochzeitstanz

HochzeitstanzLiedauswahl: Ausser dem Lieblingslied solltet ihr für den Eröffnungstanz bzw. Eröffnungswalzer unbedingt nur Hochzeitstanz Lieder in die engere Auswahl nehmen, die euren tänzerischen Fähigkeiten entsprechen, damit ihr euch mit dem Tanz nicht plötzlich überfordert fühlt.

Tanzkurs: Wenn ihr Tanzmuffel seid, nicht tanzen könnt oder der letzte Tanz eine Weile her ist, dann ist es sinnvoll einen Tanzkurs mit den wichtigsten Tanzschritten und Figuren zu machen. Überlegt euch mal, vielleicht gibt es auch jemand in eurem Bekanntenkreis der euch auch ohne Tanzkurs unter die Arme greifen kann.

Das Wichtigste: Dass ihr beim Hochzeitstanz Spaß habt und euch wohl fühlt! Schlussendlich ob man den Wiener Walzer tanzt oder etwas Modernes, üblicherweise tanzt man den Hochzeitstanz nur einmal im Leben.

Ein Paar gute Hochzeitslieder für den Hochzeitstanz

1. An der schönen blauen Donau – Johann Strauss

2. Perfect – Ed Sheeran (Wiener Walzer)

3. Ewigi Liäbi – Mash

4. So liab hob i di – Andreas Gabalier

5. You light up my life – Kenny Rogers

6. Das Beste – Silbermond

7. Ich lass für Dich das Licht an – Revolverheld

8. Can’t Help Falling In Love – Elvis Presley

Weitere Informationen zu Musik für eure Hochzeit findet ihr hier:

Musik für Hochzeit
Hochzeit Videos
Referenzen & Empfehlungen

logo-footer